Dienstag, 10. Februar 2015

Gebratener Rosenkohl






Rezept für 2 Personen

Kartoffeln satt in Ecken schneiden, mit 1- 2 Tl Öl, Salz, Paprika und Curry in einer Schüssel gut vermischen . Auf ein Backblech geben und ca. 30 Minuten bei 220 Grad backen.

400 g Rosenkohl in Salzwasser bissfest garen.

In einer Pfanne 2 Tl Öl erhitzen.  1 gehackte Zwiebeln und 100 g Schinkenwürfel darin anbraten, den abgetropften Rosenkohl dazu geben und einige Minuten bräunen lassen. Je nach Geschmack mit Muskat bestäuben.

Zusammen mit den Kartoffelecken und einem Dipp aus Joghurt, Pfeffer, Salz , Zitronensaft und Schnittlauch servieren.






Kommentare:

  1. Rosenkohl ist sehr lecker. Ich koche den Rosenkohl bereits mit Zwiebelringen und diese Zwiebelringe geb ich dann zum Braten mit in die Pfanne. Das schmeckt sehr gut.

    LG Petra K.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp liebe Petra...das probiere ich sicher auch aus...liebe Grüße Simone 😀

      Löschen
  2. Ich liebe ja Rosenkohl über alles.Leider mache ich ihn viel zu selten, da ihn mein Mann nicht mag. Aber du hast mir hier richtig das "Wasser im Mund zusammen laufen" lassen. Tolles Rezept. Vielem Dank. LG Sabine Topf.
    http://sabinet1317.blogspot. de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine..ich koche ihn auch nicht so oft...aber jetzt gleich zwei mal nacheinander...gebraten und als Stampf...beides war sehr lecker :-) Liebe Grüße Simone

      Löschen
  3. Tolles Rezept. Der Rosenkohl einmal anders zubereitet. Interessante Variante. Schade, dass hier kein Button zum ausdrucken vorhanden ist

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke... einen Button gibt es hier leider nicht...es geht nur über kopieren und dann drucken :-)

      Löschen