Dienstag, 26. Mai 2015

Milchreis-Pfannenkuchen




 
 

Hallo ihr Lieben..... :-)


Ich muss auch einfach wieder einmal DANKE sagen........

Danke für eure Treue und all eure lieben Kommentare hier im Blog und auf meiner Facebook- Seite, für all euren vielen Likes.... ich freue mich riesig......... Ihr seit die Besten :-)

Die einfachsten Rezepte kommen bei euch immer am besten an, wie ich in meinen Statistiken sehn kann. Also gibt es heute auch eins davon. :-)

Die Idee mit Milchreis  Pfannenkuchen zu backen, habe ich in  Emis Foodblog gesehn. Das ist eins dieser Rezepte, wo man sofort weiß.....das schmeckt lecker ,ohne dass man es ausprobiert hat. Ich habe es ein wenig verändert, so dass die Pfannenkuchentorte Sama ist :-)

Rezept für 2 Personen

50 g Reis in 300 ml Milch gar kochen.

Für den Teig

50 g Dinkelmehl oder gemahlene Haferflocken, 100 ml Milch, 2 Eier, Süßstoff nach Bedarf

Alles gut cremig rühren.

Den abgekühlten Reis in den Teig mischen und nacheinander aus je 3 El Teig 6 Pfannkuchen backen.

200 g Erdbeeren stückig pürieren, mit 2 Tl Puderzucker mischen.

Die Pfannkuchen übereinander schichten und jeweils zwischendrin mit Erdbeersoße bestreichen.






Zum Schluss den fertigen Pfannen- Kuchen mit Puderzucker bestäuben.



 


Kommentare:

  1. Liebe Simone.....wie schnell doch ein Jahr vergeht.....die aller herzlichsten Glückwünsche zu deinem tollen Erfolg.....ich bin ja fast von Anfang an dabei und bin immer wieder begeistert von deinen Rezepten...im Moment sind die Apfelküchle bei mir im Backofen.......die Milchreis-Pfannenkuchen-Torte sieht sehr lecker aus...werde ich direkt morgen nachbacken.........
    Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg und Spaß mit deinem Blog und freue mich weiterhin auf tolle Rezepte von dir.....
    Ganz, ganz viele Grüße und eine schöne Woche wünscht dir
    rollina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Rollina....ich wünsche dir auch eine wunderschöne Woche und weiterhin viel Spaß mit meinen Rezepten :-)...Liebe Grüße Simone

      Löschen
  2. ......was ich noch sagen wollte: ich finde deine Rezepte so klasse, weil sie unkompliziert, lecker, familien- und alltagstauglich sind.......habe mich schon auf verschiedenen Seiten nach Sattmacherrezepten umgeschaut, finde aber nichts, was ich in meinen Alltag, für meine Familie und Arbeit integrieren kann......
    Vielen Dank noch mal
    rollina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ehrt mich sehr liebe Rollina...danke :-)

      Löschen
  3. Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum, liebe Simone. Deine Rezepte sind toll, mach weiter so.Liebe Grüße Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Helga....ich wünsche dir natürlich auch weiterhin viel Spaß mit meinem Blog...Liebe Grüße Simone

      Löschen
  4. liebe simone.
    herzlichen glückwunsch.
    kann ich die pfannkuchen auch im waffeleisen backen?

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Simi...1 Jahr ist schon vorbei? Bleib uns noch lange erhalten mit deinen tollen Ideen. Ich schließ mich bei Rollina an....einfach toll. Herzlichen Glückwunsch...und viele neue schöne, leckere Ideen für das nächste Jahr.

    LG Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Doris....vielen Dank.......ja, echt verrückt, wie doch die Zeit vergeht....damals im Mai 2014 hatte ich einfach so die Idee...5 kg müssen bis zur Hochzeit meines Sohnes im August weg....der Blog war als Motivation gedacht....und bis jetzt gehalten.....ich bin ein echter Fan von den Sattmachern geworden....und so lange es mir noch Spaß macht, bleibe ich euch erhalten :-) Liebe Grüße Simone

      Löschen