Freitag, 18. September 2015

Ungarische Gulaschsuppe...das Original :-)






Hallo ihr Lieben....

wenn man im Netz nach dem Original der ungarischen Gulaschsuppe stöbert, man findet massig davon......... jedes Rezept ist anders.

Meine Suppe ist eine Mischung aus verschiedenen Originalen...und wirklich Original ....Sattmacher ! :-)

Ich koche davon gleich immer einen großen Topf vor und friere sie in Portionen ein, denn mit 200 g Fleisch bekommt man nicht genug Geschmack in die Suppe.....finde ich :-)

Rezept für ca. 8 Portionen

1 kg mageres Schnitzelfleisch, 100 g Lachsschinken, 6 Kartoffeln, 2 rote Paprikaschoten, 2 große Zwiebeln, 4 Tomaten, 2-4 Zehen Knoblauch, je nach Geschmack, 2 El Öl, 2 El Tomatenmark, 4 Tl Majoran, 1 Tl Kümmelpulver, Pfeffer, Salz und Paprikapulver süß und scharf, 1 Prise Zucker und 1 geriebene Kartoffel und 1,5 l Brühe oder Wasser.

Das Fleisch, die Zwiebeln und den Schinken in Würfel schneiden, Knoblauch hacken, in heißem Öl kräftig anbraten. Die Tomaten und Paprika in Stücke schneiden, zusammen mit dem Tomatenmark zum Fleisch geben, würzen und alles zusammen einige Minuten brutzeln lassen. Die Brühe zugießen und ca. 40 Minuten bei mittlerer Temperatur kochen . Die Kartoffeln in kleine Würfel zugeben und weiter köcheln, bis die Kartoffeln gar sind.
Zum Schluss die geriebene Kartoffel untermischen, mit Majoran und Zucker würzen und nochmals ca. 3 Minuten kochen, bis die Suppe sämig ist.

Mit je einem Tl saure Sahne servieren.


 
 
 

 

 
Die wirklich echte Gulaschsuppe soll von einem Koch aus Ungarn stammen, wird dann mit fettem Speck und Schweinegulasch gekocht. Die Tomaten und Paprikaschoten sind dann nicht drin.
 
 
 
Quelle : die Uroma von Andrea Hiebl aus der FB- Gruppe : Rezepte aus aller Welt.     
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen