Donnerstag, 6. Oktober 2016

Quarkauflauf









Hallo ihr Lieben....

heute gibt es einen leckeren Quarkauflauf aus Oma´s Rezeptbüchlein, er schmeckt heiß und kalt . :-)
Schon als kleines Kind vor fast 50 Jahren mochte ich ihn gern. Den "Echten " findet ihr hier klick..

Obst kann man natürlich beliebig ändern, mit Zimt oder ohne. Im Original sind dann 50 g Zucker, das tauschen wir gegen Süßstoff.

Rezept für eine Form 12 mal 18 cm

250 g Quark, 1 Ei, 1 El Mehl, 1 Tl Speisestärke,  1 El Rama Cremefine oder Milch, 50 ml Wasser, 150 g klein geschnittenes Obst, ich hatte 2 Äpfel und 4 Pflaumen,  Süßstoff, Zitronensaft und Zimt, 1/2 Tl Öl, Salz

 Die Äpfel und Pflaumenstücke in heißes Öl geben und kurz andünsten. Mit Zimt, etwas Zitronensaft und Zimt würzen. Speisestärke mit dem Wasser verquirlen und zum Obst geben. Zum Andicken kurz aufkochen. Diese Masse in eine geeignete kleine Auflaufform geben.

Die Eier trennen, das Eiweiß mit wenig Salz zu festem Schnee schlagen.

Quark, Eigelb, Rama, Mehl, 1 Tl Zitronensaft und 1 Tl flüssigen Süßstoff cremig rühren, den Eischnee unterheben.
Die Quarkcrem auf das Obst streichen.

Im vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad 30 Minuten backen.

Mit Zimt und einer Msp. Puderzucker bestäubt servieren.


Alles Liebe

Simi










 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen