Dienstag, 22. November 2016

Amerikanische Zimtschnecken







Die machen süchtig !


Zutaten für 24 SchneckenTeig

500g Mehl, 1 Päckchen Puddingpulver,  1 Würfel Hefe, 250 ml Milch, 1 Ei, 1 El Joghurt, 2 El Zucker, 60 g weiche Butter, 2 El Öl

Füllung

100 g zerlassene Butter, 150 g Zucker und Zimt

Topping

30 g weiche Butter, 70 g Frischkäse und  70 g Puderzucker


Die Hefe mit 1 Tl Zucker und 1 El Mehl in der lauwarmen Milch verquirlen, kurz ruhen lassen. Dann alle Zutaten ca. 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten.  Er ist weicher wie normaler Hefeteig. Fühlt sich sehr luftig an.

30 Minuten zugedeckt gehen lassen.

Dann den Teig halbieren, je eine Hälfte auf einer bemehlten Fläche ausrollen, mit Butter und Zimtzucker bestreuen und zusammen rollen. Je 12 Schnecken abschneiden und in eine Backform  mit hohem Rand setzen geben. Dabei sollte man zwischen den Schnecken etwas Platz lassen. Nochmals 30 Minuten gehen lassen.


Je nach Geschmack kann man die zweite Hälfte zusätzlich mit 100 g geriebenen Haselnüssen füllen.

Bitte unbedingt eine Form mit hohem Rand nehmen, damit sie nicht davon laufen  und zu flach werden. Sie sind dann super weich und fluffig.

Im vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen.

Die Zutaten für das Topping cremig rühren und auf die warmen Schnecken klecksen oder einfach nur mit Puderzucker bestäuben.


Meinen WW- Fans empfehle ich die Butter gegen Halbfett zu tauschen, Zucker gegen Xucker light und das Topping einfach weglassen und die Schnecken nur mit einem Hauch Puderzucker bestäuben.


Alles Liebe

Simi :-)




 
 
 

 
 
 
 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen