Mittwoch, 7. Dezember 2016

Krautnudeln










Hallo ihr Lieben...

draußen ist es zur Zeit frostig kalt. Ich find´s toll. Wenn vielleicht noch ein paar Flöckchen tanzen würden............herrlich.

Dann ist es drinnen im warmen Wohnzimmer besonders gemütlich, der Kamin lodert und die Kerzen flackern.......dazu gibt es eine deftige Nudelpfanne und eine heiße Tasse Tee. :-)


Rezept für 3 Personen


200 g Nudeln  oder Spaghetti in Salzwasser kochen.

250 g Hackfleisch, 1 El Öl oder etwas Bratfett, 2 Zwiebeln, 1-2 Tomaten, 600 g Weißkraut, je 1 El Senf und Tomatenmark, Pfeffer, Salz, 1 El Paprika edelsüß und Chili. Je nach Geschmack etwas Kümmelpulver, ca. 250 ml Wasser

Die Zwiebeln, Tomaten und das Kraut klein schneiden.

Das Hackfleisch in heißem Öl krümelig anbraten, die Zwiebeln zugeben und glasig andünsten lassen. Das Kraut, Tomaten und die Gewürze zugeben und alles zusammen goldbraun anbrutzeln lassen.

Dann die Temperatur zurück drehen und köcheln lassen, bis das Kraut gar ist. Zwischendurch einen Schluck Wasser zugießen und gut umrühren. Zum Schluss eventuell nachwürzen und mit etwas Kümmelpulver abschmecken.

Die Nudeln abgießen. Unter das Kraut mischen und servieren. Lecker !! :- )


Alles Liebe

Simi :-D



 
 
 
 

 
 
 
 
 
 






 
 
 
 


 
 
 
 


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen