Montag, 26. Dezember 2016

Russischer Zupfkuchen




 
 



Für die Streusel

300 g Mehl, 200 g weiche Butter, 150 g Zucker, 1 Ei, 1/2 P. Backpulver und 2  El Kakao

Die Zutaten zu einem Streuselteig verkneten.

Für die Quarkmasse

Quarkmasse

1 kg Quark , 4 Eier, 200 g Zucker, 100 g Sauerrahm, 60 g Öl, 60 g Mehl, 100 ml MilchEier mit Zucker schaumig schlagen, die restlichen Zutaten untermischen und zu einer cremigen Masse rühren.


2 / 3 vom Streuselteig in eine leicht gefettete Tortenform bröseln. Die Quarkmasse darüber geben, die restlichen Streusel auf den Quark streuen.


 P.s. Und an Weihnachten oder besonderen Tagen rollen wir das letzte Drittel Teig aus und stechen kleine Herzchen oder Sterne aus. Legen diese auf den Quark.

Im vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad ca. 1 Stunde backen.


Alles Liebe

Simi :-)









 
 
 

 
 
 
Und einen Zupfkuchen für meine WW - Fans  gibt es hier   klick hier

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen