Samstag, 25. November 2017

Backfisch im Bierteig







Rezept für 3 Portionen

500 g Fischfilet ( z.b.Rotbarsch ), 2 Eier, 100 ml Bier, 100 g Mehl, Salz, etwas Zitronensaft, 2 EL zerlassene Butter

Mehl zum Wälzen und Öl zum Ausbacken

Die Eier trennen, das Eiweiß zu festem Schnee schlagen. Eigelb mit Bier, Mehl, Butter und Salz verquirlen und den Eischnee unterheben.

Das Mehl auf einen Teller geben.

Die Fischfilets säubern und trocken tupfen, mit etwas Zitronensaft einreiben und mit Salz bestreuen.

Die Filets zuerst im Mehl wenden, dann in heißem Öl oder Bratfett ausbacken.


Schmeckt lecker zu Salzkartoffeln und selbst gemachten Rotkraut. Meine Mutter hat früher noch ausgelassene Butter über Fisch und Kartoffeln gegossen, das spare ich uns heute. Wir geben ein paar Spitzer Zitronensaft über den Backfisch.

Lasst ihn euch schmecken.....

Simi :-D



 
 
 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen