Sonntag, 5. November 2017

Kräppel






Kräppel wie am Weihnachtsmarkt <3


Kräppel sind eine Spezialität aus Sachsen,  schon vor 50 Jahren gab es diese süßen Gebäckstücke auf Rummelplätzen und am Weihnachtsmarkt in kleinen Papiertüten zu kaufen.
Wenn ich heute solche kleinen Teilchen in heißem Fett ausbacke, werden alte Kindheitserinnerungen wach......... :-)

Der Teig ist klebrig und nicht zum Ausrollen geeignet, nach dem Backen innen herrlich weich und fluffig.

Rezept

400 g Mehl, 250 ml Kefir, 100 g Sauerrahm, 2 kleine Eier, 1 P. Backpulver, 50 g Zucker, etwas Salz

Alle Zutaten vermischen und mindestens 15 Minuten quellen lassen.

Dann kleine Häufchen mit einem Löffel abstechen und in heißem Öl ausbacken. Dabei sollte das Öl nicht zu heiß werden, so dass die Kräppel gut durchbacken und nicht zu dunkel werden.

Zwischendurch die Temperatur einfach zurück drehen und die Kräppel öfter wenden.

Noch heiß mit Puderzucker bestäuben .


Alles Liebe

Simi











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen