Samstag, 11. November 2017

Schneebälle







Hallo ihr Lieben....

das nasskalte Novemberwetter lädt doch gerade dazu ein, ein paar Plätzchen zu backen. Zumindest kommen bei mir die ersten Kostproben für die kommende Adventszeit auf den Tisch. :-)

Diesen Schneebällen sieht man doch schon an, dass sie lecker sind oder ?


Rezept für 40 Schneebälle

200 g weiche Butter, 130 g Mehl, 130 g Speisstärke, 1 P. Vanillezucker, 80 g Puderzucker und eine Prise Salz

Puderzucker und fein gemahlene Mandeln zum Bestäuben


Butter, Zucker und Vanille cremig schlagen. Das Mehl gemischt mit einer Prise Salz zugeben und alles zusammen zu einem glatten Teig verkneten.
Jetzt sollte der Teig 20 - 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.

Ich gebe danach etwas Speisestärke auf meine Hände und rolle 40 kleine Kugeln.  Der Teig lässt sich sehr gut formen, obwohl er weich ist. Zwischendurch kann man die Hände noch einmal leicht mit Stärkemehl bestäuben.

Die Kugeln auf  2 Bleche verteilen und im vorgeheiztem Backofen bei 200 Grad O / U ca. 13 Minuten backen. Die Plätzchen sollten nicht dunkel werden....sind ja Schneebälle . :-)

Noch heiß in einer Mischung aus 2 EL gemahlenen Mandeln und 3 El Puderzucker wälzen oder einfach nur mit Puderzucker bestäuben. Sie schmelzen auf der Zunge....in Traum. :-D


Liebe Grüße

Simi :-)



 
 
 

 
 
 

 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen