Sonntag, 28. Januar 2018

Puddingschnitten







Hallo ihr Lieben....

heute zeige ich euch meine Puddingschnitten aus alten DDR- Zeiten. Am besten schmecken sie, wenn ihr sie schon am Abend vor dem Verzehr herstellt, weil dann der Teig gut durchgezogen ist. Meine Mutter hat den Blätterteig früher noch selber gemacht, ich kaufe ihn heute. :-)
Auch war die Puddingschicht meist doppelt so hoch, ich mag sie, wie hier beschrieben. Ihr könnt aber gern die Puddingmasse einfach verdoppeln. :-)


Zutaten für 12 Stück


2 Rollen Blätterteig


Für die Puddingcrem

400 ml Milch, 30 g Speisestärke, 70 g Zucker, 1 P. Vanillezucker 3 Eigelb und 180 g weiche Butter


Den Blätterteig auf zwei Bleche ausrollen und mehrfach mit einer Gabel einstechen, damit er nicht großartig aufgehen kann. Bei 200 Grad O / U ca. 15 Minuten backen. Noch heiß kurz ein Tuch darüber legen und ein Holzbrett oder Ähnliches darauf drücken, der Teig soll dadurch flach werden.

Dann einen Boden in 12 Teile schneiden und auskühlen lassen.

Für die Crem

350 ml Milch mit Vanillezucker aufkochen. Zucker, Eigelb , Speisestärke und restliche Milch verquirlen, so dass eine schöne cremige Masse entsteht. Diese dann in die Milch gießen und unterrühren, 2 Minuten köcheln lassen.
Dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Zuletzt die Butter zugeben und alles schön cremig rühren.
Auf den Boden streichen und die einzelnen Blätterteigteile darüber legen.

Einen Guss aus 200 g Puderzucker, 2 TL Wasser und 2 TL Zitronensaft herstellen und auf die Schnitten verteilen. Wenn dieser fest geworden ist, kann man den Kuchen mit Folie bedecken und im Kühlschrank durchziehen lassen. Schmeckt sehr lecker....finde ich. :-)

Alternativ kann man anstatt der Butter 150 ml Sahne mit 4 TL Sanapart steif schlagen und unter den Pudding mischen. Dann kommt unter den Guss noch eine dünne Schicht Himbeermarmelade..... :-D


Ich wünsche euch gutes Gelingen....

Gruß Simi :-D











Kommentare:

  1. Halli hallo☺habe heute diese Puddingschnitten gebacken.Ist wirklich sehr einfach und schmeckt sehr gut☺Ich werde beim nächsten Mal aber die doppelte Menge an Füllung nehmen , aber sonst alles supi 😃 LG.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Halli hallo zurück....das freut mich sehr, ja wie ich es schon geschrieben hatte, normal kommt die doppelte Menge zwischen die Böden. Ich mag´s mit bisschen weniger Crem lieber... :-D liebe Grüße Simi

      Löschen